Vervielfache deinen Umsatz mit Webinaren

Vervielfache deinen Umsatz mit Webinaren

In den USA sind Webinare fester Bestandteil des Online-Marketing Geschehens, springe auch auf den Zug auf, denn viele Deutsche Marketer ziehen hinter her und erhalten massive Umsatz Gewinne, teilweise bis zu 100% mehr

 

5 Gründe warum Webinare so extrem erfolgreich sind.

 

  1. Die Teilnehmer sind sehr fixiert!

Jeder der sich bei einem Webinar anmeldet, hat für sich eine Verpflichtung es anzusehen. Webinare sind nicht immer abrufbar wie etwa Texte, Infografiken oder Videos.

Der Teilnehmer muss sich bei einem Webinar anmelden. (Erster Erfolg man hat schon mal die E-Mail Adresse.) Es steht ein fester Zeitpunkt fest an dem das Webinar abgehalten wird, also nimmt sich der Teilnehmer in diesem Zeitraum nichts anderes vor.

Dadurch wird eine extrem hohe Aufmerksamkeit generiert, diese nutzt man dann in dem man sich als Experte positioniert und seine Botschaften dem Kunden näher bringen kann.

  1. Webinare sind günstig zu erstellen!

Man benötigt eigentlich nur eine Webinar Software wie etwa Webinaris oder Webinarfly. Zu den 2 verschiedenen Anbietern mehr.

Wenn man die Software dazu hat, benötigt man eigentlich nur noch ein Headset bzw. ein Mikrofon und schon kann man ein Live-Webinar abhalten. Im Online-Marketing jedoch mehr genutzte Technik, sind automatisierte Webinare.

Das Beste daran, jeder kann ein Webinar halten oder erstellen, man benötigt keine gesonderte Software oder spezielle Programmierkenntnisse.

  1. Sind automatisiert extrem Effizient!

Man hält bei der Automatisierung kein „Live-Webinar“ ab sondern es wirkt so als wäre es Live.

Das bedeutet man erstellt einmal ein Webinar und kann mit der Software es jeden Tag so oft sie wollen abspielen lassen. Man kann jeden Tag z.B. um 19:00 Uhr und 21:00 Uhr automatisch ein Webinar abspielen lassen, dass die jeweiligen Teilnehmer sehen.

Für dich bedeutet das, das du nicht jeden Tag ein „Live-Webinar“ halten musst, du kannst es das Programm übernehmen lassen und du sparst dir massiv viel Zeit.

  1. Man muss sich zu einem Webinar anmelden.

Für uns Online-Marketer hat das einen riesigen Vorteil gegenüber eines VSL oder einer Infografik. Er hinterlässt seine E-Mail Adresse mit der wir ihn in eine E-Mail Kampagne schicken können, denn wenn der Teilnehmer nicht gleich nach dem Webinar kauft können wir es mit weiteren E-Mails versuchen.

Auch bei einem neuen Produkt-Launch können wir den Ehemaligen Teilnehmer über das neue Produkt informieren. Er hat das alte Produkt nicht gekauft, hat aber vielleicht Interesse an einem anderen das wir neu entwickelt haben.

 

  1. Kundenbindung

Ein Webinar muss nicht unpersönlich sein, eher im Gegenteil, durch die Möglichkeit dass man sich Live mit einer Webcam dazu schaltet, sieht man deine Gestik und Mimik im Webinar. Dies baut ein unheimlich großes Vertrauen zu deinen Kunden auf.

Es ist auch möglich mit dem Kunden zu interagieren, er kann über die Chat-Funktion auch eine Frage stellen oder Feedback geben. Somit baut man eine Bindung mit dem Kunden auf und er fühlt sich, auch wenn er daheim vor seinem PC sitzt, richtig mit eingebunden in das Webinar.

 

Webinar Programme:

Es gibt 2 Webinar-Programme die ich dir Empfehlen kann, eins davon nutze ich selber.

Webinarfly:

Ist auch das Programm was ich selbst nutze.

Vorteile:

  • Kann man direkt auf WordPress installieren
  • Man kriegt direkt auch eine passende Landingpage dazu
  • Fertiger Webinarraum
  • Man kann Videos im MP4 Format oder von YouTube einbinden.
  • Chatfunktion und Feedback Formular
  • Einfache Integration von Klick-Tipp Email-Marketing
  • Einfache Anwendung und Umfangreicher Support sowie Anleitungen
  • Der größte Vorteil nur eine EINMAL ZAHLUNG kein monatliches ABO.
  • Deutscher Hersteller und alles auf Deutsch
  • Und noch vieles mehr

 

Webinaris:

Vorteile:

  • Kann man direkt auf WordPress installieren
  • Man kriegt verschiedene Landingpage Vorlagen
  • Der Webinarraum muss nicht extra erstellt werden
  • IPhone und IPad kompatibel
  • Chatfunktion
  • Einfache Integration von Klick-Tipp und anderen Email-Marketing Anbietern

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat dann like doch auch meine Facebook-Seite.

Viel Spaß und weiterhin viel Erfolg

Euer

Sven Berchtold

3 Tipps um Fehler im Online Marketing zu vermeiden!

 

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte immer die neuesten Infos zum Thema Online Marketing. Newsletter eintragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*